Über Uns


 

,,Mein Hund ist nicht einfach nur ein Hund"!

 

Er ist meine Seele mein Herz, mein Seelenhund

Wir sind Ich ( Ivonne ) mein Mann (Sven) und meine 3 Kinder, Neytiri, Taiwin und Neyvin und natürlich unsere Hunde

 

Wir wohnen im wunderschönen Dommitzsch - einem kleinen Ort nahe der Grenze von Brandenburg und Sachsen Anhalt, auch die schöne Stadt Bad Schmiedeberg ist bekannt für seine Kur Ort.

 

Umgeben von der traumhaften und unberührten Natur  ist hier für viele Reisende und Kurgäs der ideale Ort, um Erholung zu finden und neue Kräfte für den Alltag zu tanken.

 

Ich hatte zwar als kleines Kind keinen Hund, aber der wunsch nach einen 4 Beiner war schon immer da.

Und so kam es, dass ich mich an einem Wochenende  2013 in meinen kleinen Stern "Cayssi"

 

verliebte - sie war für Mich die schönste Hündin die  ich mir ur vorstellen konnte und mit

 

ihr begann der Traum von "von der Arendel"...

 

.

 

  Meine Cayssi ist und bleibt nun mal mein 1. und somit ganz besonderer Stern - FÜR

 

MICH!

 

 

Wir züchten nach den strengen Richtlinien und Bestimmungen des Verbandes des IDR e.V.

 

Seit 2015 sind wir eine eingetragene und durch den IDR e.V  geschützte Zuchtstätte.

 

Unsere Welpen

 

Ein kleines Leben sollte mit Liebe beginnen...."

Unser Ziel ist es, wesensfeste, freundliche, gesunde, standardgerechte und gut sozialisierte Labrador Retriever zu züchten, die ihren Familien viel Glück, Freude und unvergessliche Momente bereiten werden.

 

 

Die Welpen wachsen von Geburt an bis hin zur Abgabe in einem unserer Welpenzimmer mit großer, kuscheliger Wurfkiste, viel Tageslicht und ausreichend Platz auf und werden rund um die Uhr sowohl im Innen- als auch im Außenbereich videoüberwacht.

 

In den ersten 3-4 Lebenswochen gibt es für unsere Kleinen nur ihre Mama und uns - so gewährleisten wir, dass unsere Hündinnen ihre Welpen in aller Ruhe und völlig stressfrei großziehen können.

Sie haben einen sehr engen Kontakt zu unserer Familie und dem ganzen Rudel und werden den ganzen Tag liebevoll von uns betreut. Dadurch lernen sie auch ganz natürlich bereits die verschiedensten Geräusche (z.B.: Staubsauger, Fernseher, Telefon, Klingel, Spülmaschine, Rasenmäher und viele mehr) kennen.

 

 Direkt an die WelpenHaus steht ein angrenzend  ein eigener, sicher eingezäunter und großer Außenauslauf mit großer überdachter Terrasse und Schattenplätzen zur Verfügung. In ihrem ganz eigenen "Spielgarten" finden sie alles, was das kleine Hundekinderherz höher schlagen lässt - dort können sie ungestört rumtoben und an diversen Spielgeräten (Tunnel, Bällebad, Schaukel, Balancebrett, Röhren uvm.) ihre Geschicklichkeit und ihren Mut erproben und lernen außerdem ganz natürlich verschiedene Untergründe (z.B. Gras, Beton, Sand, Stein, ) kennen. So werden die frühen Erfahrungen zu einer Selbstverständlichkeit und müssen später nicht noch mühevoll erarbeitet werden.

Unsere Welpen haben von morgens ca. 5:30 Uhr bis abends ca. 22:30 Uhr die Möglichkeit selbstständig rein und raus zu gehen. Somit wird die Stubenreinheit von klein auf gefördert und trainiert.

 

 

Ab der vollendeten 4. Lebenswoche sind Besucher nach Absprache jederzeit herzlich Willkommen, ab jetzt sind alle ihre Sinne voll ausgeprägt und die ersten Abwehrkräfte sind bereits aufgebaut.

 

Natürlich haben die Welpen viel Kontakt zu Kindern und Erwachsenen jeden Alters und wachsen zusammen mit unsern Kindern auf.

 

Unsetre Arendelkinder S werden außerdem bereits schrittweise ans Autofahren gewöhnt,das wird bei uns erst ab der 8 Woche sein   hin und wieder ein paar kleine Ausflüge in nahe gelegene Waldgebiete .

 

Unsere Arendelkinder werden bis zu 3 Woche von ihrer Mama gesäugt und ab der 3/4 Lebenwoche fangen wir solangsam an mit Barf (frische verschiedene Fleischsorten mit , verschiedene Obst- und Gemüsesorten, Quark, Joghurt, Hüttenkäse, Flocken, Ziegenmilch, Eier, uvm.) ernährt, die leckere Milch von Mama gibt's natürlich immer noch als Dessert hinterher.

Für uns steht es an erster stelle das unsere Welpenkinde rdas beste bekommen was die Natur uns gibt damiot wir unsere Arendels

  eine artgerechte, natürliche und gesunde Ernährung bieten können.

 

 

 

Allerdings gewöhnen wir sie ebenfalls an hochwertiges Trockenfutter, sodass sie - sofern die neuen Welpeneltern im neuen Zuhause nicht BARFen möchten - auch problemlos mit einem hoch

wertigen und für den Labrador  geeigneten Trockenfutter weiter gefüttert werden können.

Mit der vollendeter 9 Lebenswoche naht der Anschied unser Arendelkinder in die große weite Welt zu ziehen

Natürlich haben wir unsere Arendelkinder auf ihren Auszug vorbereitet, und sind natürlich:

 

Tierärztlich<<

Untersucht und mit einem Mikrochip versehen<<

vom Zuchtwart abgenommen<<

geimpft<<

Unsere Arendelkinder geben wir mit frühestens ab vollendeter 9 Lebenswoche in ihre Familien ab.

 

Familien oder Züchter aus dem Ausland können je nach Einsreisebestimmungen in

das jeweilige Land ab 17 Woche oder später Reisen.!

Kontakt

Labradore von der Arendel

Ivonne & Sven Hagedorn

Pretzscher Str. 19

04880 Dommitzsch

 

Tel.: +49         (WhatsApp)

 

E-Mail: von-der-arendel@outlook.de

 

(c) Labradore von der Arendel

Update 19.04.2020

 

Informationen

IMPRESSUM

 

INFORMATIONEN

 

Datenschutz

 

 

 

oder auf unserer Facebook-Seite

Vereinsmitglied

Wir sind Mitglied im Verband IDR e.V